Menü
Nützliche Hinweise von Eltern für Eltern

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir als Elternvertreter der OBS Lamspringe sehen unsere Aufgabe darin, die Interessen unserer Kinder zu vertreten, aber auch selbst aktiv und engagiert am Schulleben teil zu haben. Dazu gehört u.a. auch der enge und gute Kontakt zu den Lehrern und der Schulleitung sowie das gemeinsame erarbeiten von Möglichkeiten, die das Zusammenleben an der Schule, den Schulalltag der Kinder erleichtern bzw. transparenter machen sollen.

Dazu gehört u.a. auch der „Timer“ (Schuljahresplaner), den Ihr Kind zur „Einschulung“ durch den Förderkreis Lamspringer Schulen überreicht bekommen hat. Dieser Timer beinhaltet nicht nur wichtige Informationen für Schüler und Eltern, sondern stellt gleichzeitig ein Kommunikationsmittel zwischen Lehrern, Schülern und Eltern dar.

Hier können Sie Fragen an die Lehrer stellen, Hausaufgaben, bevorstehende Tests und Arbeiten sollen hier von Ihrem Kind eingetragen werden, Mitteilungen von Lehrern an Sie als Eltern und nicht zuletzt die Unterschrift von Ihnen am Ende jeder Woche, die aussagen soll, das Sie von dem, was eingetragen ist, auch Kenntnis genommen haben.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind den Timer auch so nutzt, wie er tatsächlich auch gedacht ist, nämlich als Bindeglied zwischen allen Beteiligten! Bewährt hat sich im vergangenen Schuljahr auch die Einführung des „Gelben Zettels“, den Schüler immer dann ausgehändigt bekommen, wenn sie Verstöße gegen die Schulordnung oder anderen Vorgaben begangen haben (Stören des Unterrichts oder oftmaliges Fehlen der Hausarbeiten etc.).

Mit diesem gelben Zettel soll bereits im Vorfeld vermieden werden, das es zu den sog. „Blauen Briefen“ kommt oder gar Klassenkonferenzen einberufen werden müssen.

Bitte besprechen Sie mit ihrem Kind was vorgefallen ist, sollte Ihnen irgendwann einmal ein solcher gelber Zettel vorgelegt werden, auf dem Sie mit Ihrer Unterschrift bestätigen müssen, dass Sie ihn auch gesehen haben. Nutzen Sie bitte die Möglichkeit, Ihrem Kind sein Fehlverhalten deutlich zu machen und darüber zu sprechen, wie solche Vorkommnisse zukünftig vermieden werden können, bevor hier weitere, in diesem Fall unangenehmere Schritte eingeleitet werden müssten.

Weiterhin möchten wie Sie auf das Angebot von „Arbeiten und Üben“ hinweisen. Dieses ziemlich einzigartige Angebot dient dazu, Ihren Kindern offene Fragen zum Unterrichtsstoff zu beantworten, Hausaufgaben zu erledigen oder sich auf eine bevorstehende Arbeit vorzubereiten.

Dieses Angebot wird von kompetenten Lehrern durchgeführt, so dass Sie ihrem Kind eigentlich keinen besseren „Nachhilfelehrer“ anbieten können, zumal Sie diesen auch nicht bezahlen müssen. Sprechen Sie mit Ihren Kindern drüber und machen Sie Ihnen deutlich, wie vorteilhaft der regelmäßige Besuch von „Arbeiten und Üben“ ist und Ihr Kind letztendlich nur davon profitieren kann.

In jedem Fall möchten wir Sie bitten, aktiv mit den Lehrern Ihrer Kinder zusammen zu arbeiten. Nur gemeinschaftlich ist es möglich, Ihrem Kind den Weg zu einem erfolgreichen Schulabschluss zu ebnen. Dazu gehören u.a. auch das Einhalten von Regeln aber auch das Einmischen und das engagierte Miteinander.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern eine erfolgreiche Schulzeit auf der OBS Lamspringe.

Lamspringe, im September 2015    Ihre Elternvertretung

Vertretungsplan

Buspläne

Berichte

Schüler und Lehrkräfte beteiligen sich am Klosterlauf

Neuigkeiten

Der Monatsflyer Oktober
(Blauer Brief) ist veröffentlicht!