Menü

Ein Schulhund begleitet eine Lehrperson in den Klassenräumen. Durch die Anwesenheit von Hunden im Klassenraum ergeben sich viele positive Effekte, die im Folgenden aufgezählt werden:

  • Steigerung der Empathiefähigkeit
  • Steigerung des Verantwortungsgefühls, denn für den Hund übernehmen die Kinder gerne Dienste.
  • Reduktion von Angst und Stress, denn besonders vor Prüfungen wird der Kontakt zum Hund gesucht.
  • Rückgang von Verhaltensauffälligkeiten. Der Hund wirkt beruhigend und sucht intuitiv Kontakt zu verhaltensauffälligen Kindern bzw. Kindern, die in schwierigen Situationen sind.
  • Die Schule macht Freude.
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • die Lautstärke sinkt und damit verbessert sich das Arbeitsklima.

Quelle: http://www.schulhund-lila.com/ein-schulhund---warum

Links

Beispiel Schulhund an einer Realschule

Informierende Wiki-Seite zum Thema Schulhund auch speziell für Niedersachsen

Vertretungsplan

Buspläne

Berichte

Neuigkeiten

12
Apr
Ostersonntag
Schule
12.04.2020

13
Apr
Ostermontag
Schule
13.04.2020

14
Apr
Letzter Ferientag
Schule
14.04.2020

23
Apr
Tag der Schulverpflegung
Schule
23.04.2020

01
Mai
Tag der Arbeit (unterrichtsfrei)
Schule
01.05.2020